Sommerakademie an der Nordsee


 

 

 

Ankommen, mitmachen, auftanken


Die Nordseeluft genießen
Montag, 27. Juli 2020  bis Samstag, 1. August 2020

Anmeldung und Info:
AWO SANO Ferienzentrum am Deich, Am Deich 39, 26969 Burhaversiel
Tel.: (0 4733) 870, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Kursinformationen:
Verein für Bewegung und Stille e.V.
Abteilung Kolibri Nord
Tel.: (0 4191) 87 33 817

Kurse:

Tageskurs am Samstag:

Kursbeschreibungen:
Wassergymnastik
Bei flotter Musik bewegen wir uns im wohltemperierten Wasser. Wohltuend für Kreislauf, Muskeln und Gelenke, vorbereitend für die Kurse.
Wasserwellen-Qigong
Die 9 Bewegungen sind leicht, fließend und wellenartig, aber auch - ähnlich wie Wasser - sehr kräftig und unausweichlich. Sie beruhen auf der alten inneren Kampfkunst Liu He Ba Fa, die aus den Wurzeln des Daoismus entstanden ist.
Liu He Ba Fa – Kurzform
A
uch Wasserstilboxen genannt, ist eine in Deutschland noch wenig bekannte innere chinesische Kampfkunst. Trotz ihrer Ähnlichkeit mit den drei bekannten chinesischen Bewegungskünsten Taijiquan, Xingyiquan und Baguazhang hat sie eine eigenständige Entwicklung durchlaufen, deren
Ursprünge mehr als tausend Jahre zurückreichen.

Meditatives Bogenschießen nach Qigong-Prinzipien
Mit einem Bogen in der Hand werden wir uns die wesentlichen Aspekte des traditionellen Bogenschießens erarbeiten, ohne technische Hilfsmittel, wie z. B. eine Zielhilfe (Visier). Es kommen Prinzipien des Qigong zur Anwendung: Verwurzelung, Aufgerichtet sein, aus der Mitte heraus,
Anspannen/Loslassen. Es ist ein Treffen ohne zu zielen! Recurveleihbögen stehen zur Verfügung.

„Das Spiel der 5 Tiere“
(chin. Wu Chin Shi / Wu Qin Xi). Eine der ältesten Qi Gong-Arten schamanistischen Ursprungs. Als Begründer gilt der wohl berühmteste Arzt der chinesischen Geschichte Hua Tuo: „... wenn ich mich nicht wohl fühle, übe ich das Spiel der Tiere, schwitze etwas und mir geht es besser.“ Im „Spiel (Tanz) der 5 Tiere“, einer der bedeutendsten Vorläufer des Tai Chi Chuan, ahmt der Übende das jeweilige Tier (Kranich, Affe, Tiger, Bär, Hirsch) nach und erfährt, erspürt dessen Kraft, Eigenart und das „Wesen“. Es werden die Schritte, Handhaltungen, Mimik, Augenspiele, Atmung und das Kreisgehen der Tiere eingeübt. Auch für schon Geübte empfehlenswert.
Das Wudang-Qigong stammt von dem für Daoisten heiligen Berg Wudang. Durch die für Qigong spezifischen Elemente wie körperliche Entspanntheit, natürlich fließende Bewegungen und freie Atmung sowie geistige Konzentration wird das eigene Zhen-Qi stabilisiert, die Jing-Essenz vermehrt und der Shen-Geist geschult. Bei regelmäßiger Übung spürt man die Wirkung des Wudang-Qigong, wie körperliche Vitalität, geistige Klarheit und Ausgeglichenheit.
Die 6 Heilenden Laute
Reinigungs und Entspannungstechnik, Emotionen harmonisierend, kühlend klärende Wirkung auf den ganzen Organismus, heilsame Schwingung der Organe, Druck und Hitze werden ausgeleitet. Ergebnis: vermehrter Fluß an Qi durch den Körper. Linderung von Beschwerden, gesünderer Schlaf, Stressabbau und größere Vitalität.

Tai-Chi-Säbelübungen und Partnerform
Der einschneidige, gebogene Säbel gehört zu den Haupt-Übungswaffen im Tai Chi. Die Säbelführung ist eindeutig, klar und unverschnörkelt, aber doch von Eleganz und anmutiger Schönheit. Wir werden Säbel-Partner-Übungen praktizieren, einfach, wechselseitig hin und her ausgeführte Übungsmuster und eine kurze, aber schöne Partnerform in einem kämpferischen Zusammenspiel. Es werden ebenfalls die dazugehörigen Solo-Übungsformen geübt.

PanGu
Ist Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche auf Basis von Taijiquan und anderen Kampfkünsten. Es verbindet Kampf- und Bewegungskunst und vereint Bewegung, Kontakt, Konzentration, Kommunikation und Spiel. PanGu stärkt das Selbstbewusstsein und
fördert die Ausgeglichenheit. Ab 6 Jahre.

Seidenweber-Übungen – Chan Si Gong
Bei diesem Qigong wird das eigene Qi betrachtet und behandelt wie Seidenfäden, die den Körper spiralförmig bewegen. Auf diese Weise werden Muskeln, Knochen und Bänder elastischer und leistungsfähiger. Die Meridiane, in denen das Qi im Körper zirkuliert, werden aktiviert und reguliert, so dass die positive Wirkung nach innen an die Organe weitergeleitet wird. In diesem Kurs unterrichtet Hua Xiang Su 20 Einzelfiguren, die
am Ende zu einer Form verbunden werden.

„24er-Peking-Form 2008“ mit Doppel-Fächer
In diesem Seminar wird die „24er-Peking-Form 2008“ in der Ausführung mit zwei Fächern gelehrt sowie zuvor Grundübungen behandelt, die den Umgang mit zwei Fächern vertraut machen. Das Üben mit zwei Fächern ist anspruchsvoll, faszinierend und beindruckend zugleich.
Wirbelsäulen-Qi Gong
In der Tradition des Qi Gong gibt es spezielle Übungen, die der anatomisch-physiologischen Funktionsweise der Wirbelsäule förderlich sind und
die Muskulatur des Rückens sowohl sanft stärken als auch geschmeidig machen. Insbesondere aber ist dabei das Gefühl der eigen-leiblich gespürten Wirbelsäulengegend wichtig. Es werden einführende und aufbauende Übungen im Sitzen und Stehen gelehrt.

5-Elemente-Form der Gegensätze
Geübt wird eine in vier Richtungen ausgeführte bewegte 5-Elemente-Form nach der im Westen weniger bekannten Anordnung der „5 Elemente der Gegensätze“. Es geht vom Großen Yang (Feuer) zum Großen Yin (Wasser), weiter vom Kleinen Yang (Holz) zum Kleinen Yin (Metall) und mündet in die Harmonie (Erde). Eine relativ einfache Form, die durch Perspektiven- und Richtungswechsel besticht und meditative Achtsamkeit lehrt.

Der Tageskurs am Samstag
32er-Tai Chi-Schwertübungen mit Dolchführung

Gleichwohl das Schwert selbst die berühmteste Übungswaffe im Tai Chi ist, so ist die Übungspraxis mit dem Schwert und der Dolchführung weniger verbreitet. Mit der zweiten Waffe wird der geheimnisvollen „Schwertfingerhand“ ein kleines Schwert, ein Dolch, hinzugefügt.
Erfährt der Übende bereits durch die Handhabung der einzelnen Waffe eine Erweiterung, so kommt in der Kombination Schwert & Dolch neben einem zweiten Gerät noch die Asymmetrie der Übungswaffen und Bewegungen hinzu: Langes Schwert und kurzer Dolch müssen ihren Eigenarten entsprechend in Form und Technik gemeinsam bemeistert werden. Aufbauend auf die grundlegende Einzelschwertform mit 32 Bildern in der alten Bildart werden Schwertpraxis mit Dolchführung sowie einleitend Grundübungen mit dem Dolch gelehrt.

Passend zu den Themen finden Sie im Kolibri Versand die DVDs

Artikel folgen demnächst

sowie die Bücher

Artikel folgen demnächst

Unsere Dozenten:
Hua Xiang Su, Andrew Dabioch, Ingo Schmitt, Hans-Jürgen Steinert, Andreas Oldekamp

Die Seminarkosten:
Die Seminarkosten betragen je Seminar 90 € für Erwachsene und
50 € für Jugendliche bis 15 Jahren.

Frühbucher erhalten einen Rabatt von 15% bis zum 15.04.2020.
Das Tagesseminar findet Samstag von 9 bis 16 Uhr statt und kostet 80 €.

Übernachtung und Verpflegung:
Sonderpreise für unsere Teilnehmer pro Person und Nacht mit Vollpension: Einzelzimmer 75 Euro, Doppelbettzimmer 50 Euro. Sauna- und Schwimmbadnutzung inklusive.
Preise für Gäste ohne Übernachtung:
a) Frühstück, Mittag, Kaffee/Kuchen, Abendessen
     und Seminargetränke = 35,- €
b) Mittag, Kaffee/Kuchen, Abendessen
     und Seminargetränke = 27,- €
c) Hausnutzung und Seminargetränke = 5,- €
d) Mittag, Kaffee/Kuchen und Seminargetränke
     zum Wochenend-Seminar = 15,- €

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungsbeginn 27.07.2020 7:00
Veranstaltungsende 01.08.2020 16:00