Tai Chi Spazierstock-Spezial an der Nordsee

Anmeldung und Info:
AWO SANO Ferienzentrum am Deich, Am Deich 39, 26969 Burhaversiel
Tel.: (0 4733) 870, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Passend zu den Themen finden Sie im Kolibri Versand  DVDs und Bücher

 

Unsere Dozenten:
Andrew Dabioch und Ingo Schmitt

Ladies and Gentlemen, passend zur Wandlungsphase
"Holz" (seit Februar) beginnen wir an diesem Wochenende mit einem "Tai Chi- Handstock-Special".
 

Tai Chi-Handstock (gebogener Spazierstock):
Basics, 32er-Form und Partnerform


Der Tai Chi-Handstock ist die „Gentleman“-Waffe des Tai Chi Chuan und findet seinen Reiz nicht nur bei erfahrenen Kampfkünstlern. Durch das geringe Gewicht ist er auch sehr gut für Anfänger geeignet sowie für Personen, die andere, schwerere Übungsgeräte nicht bevorzugen.
Der gebogene Spazierstock ist ein Übungsgerät, das auch uns modernen, westlich geprägten Menschen aus unseren kulturellen Wurzeln her bekannt ist.
In den Übungen werden Techniken und Bilder der älteren, traditionellen Kurzwaffen des Langschwertes, Säbels und Stockes in einem anmutigen Zusammenspiel vereint.
Das Üben mit dem Handstock schlägt gleichsam eine Brücke zu den alten Kampfkünsten Chinas sowie zu den Bedürfnissen des Selbstverteidigungs-Interessierten.
Zudem ist die technische Handhabung des Handstocks relativ leicht zu
bemeistern und das Gerät ein komfortabel mitzuführenden Begleiter.
Ein hochrangiger Polizeioffizier, Mitglied des berühmtesten Instituts der chinesischen Kampfkunstgeschichte, dem "Nanking Central Kuoshu Institut" (Nanking Zhong Yang Kuoshu Kwan), der selbst eine unauffällige Waffe mitzuführen suchte, führte in den 1920ern den Handstock in das Tai Chi Chuan ein.
Wir praktizieren Grundübungen solo und mit Partner,
üben an der Solo-Form, die, geschichtsträchtig, angelehnt an der traditionellen Schwert-Partnerform ist, der "San Tsai Tui Chien", sowie an einer kurzen Partnerform, die als "Endlosschleife" gelaufen werden kann. 
 

Die Seminarkosten:
(Fr. - So.) kostet 160,- €
Es gibt 15 % FrühbucherRabatt bis zum 15.04.2023
 

Übernachtung und Verpflegung:
Sonderpreise für unsere Teilnehmer pro Person
und Nacht mit Vollpension: Einzelzimmer 80 Euro,
Doppelbettzimmer 55 Euro

Preise für Gäste ohne Übernachtung:
a) Frühstück, Mittag, Kaffee/Kuchen, Abendessen
und Seminargetränke = 40,- €
b) Mittag, Kaffee/Kuchen, Abendessen
und Seminargetränke = 30,- €
c) Hausnutzung und Seminargetränke = 8,- €
d) Mittag, Kaffee/Kuchen und Seminargetränke
zum Wochenend-Seminar = 18,- €

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungsbeginn 28.07.2023 19:00
Veranstaltungsende 30.07.2023 15:00

KENNENLERNEN - WIEDERHOLEN - VERTIEFEN