Pfingst-Fächer-Akademie 2022

Am 04.-06. Juni 2022 findet endlich wieder die Pfingst-Akademie statt.

In der Pfingst-Fächer-Akademie könnt ihr die Taiji-Fächer-Formen unter Anleitung unseres erfahrenen Dozenten Andreas Oldekamp kompakt und intensiv erlernen bzw. vertiefen.

Wie die Letzten male auch bieten wir 4 Fächerformen parallel an.

Wir bieten die 21er und 42er Einzelfächerform, den 42er Doppelfächer und die Regenbogenfächerform an.

 

Anfänger können an drei Tagen „ihre“ Form erlernen. Fortgeschrittene können ihre Form an einem oder mehreren Tagen vertiefen.

Diese Akademie ist offen gestaltet, sodass jeder nach seiner Aufnahmefähigkeit unterstützt wird.

Aufwärm- und Grundübungen werden zusammen durchgeführt, danach wird jeder individuell betreut.

Die Waffenformen des Taijiquan sind die Krönung der Taiji-Formen. Traditionell werden sie den Schülern erst vermittelt, wenn sie die Faustformen (waffenlose Formen) gut gelernt und geübt haben. Durch die Waffen (wie z.B. Fächer) in der Hand lernen die Übenden, die Taiji-Bewegungen in der Koordinierung exakt und miteinander abgestimmt auszuführen, wie sie in der ursprünglichen Bedeutung in der Kampfkunst verlangt werden. So können die Bewegungen an Deutlichkeit, Sinnbild und Harmonie gewinnen. 

Taiji-Fächer mit 21 Folgen oder 42 Folgen

Die hier unterrichteten Fächerformen wurde von der Expertengruppe der Taijiquan Research Association in Guangzhou unter maßgeblicher Leitung von Fr. GuiYan Jian kreiert.

Diese Fächerformen integrieren alle grundlegenden Elemente des Taijiquan (Körperhaltung, Schritte und Handbewegungen). Dadurch fanden sie in China sehr schnell Verbreitung. Die Anwendung des Fächers hebt die Ästhetik und die Grazie der Bewegungskunst hervor.

Eine begrenzte Anzahl von Leihfächern steht zur Verfügung.

Taiji-Doppelfächer mit 48 Folgen

Das Taiji üben mit zwei Fächern ist anspruchsvoll und faszinierend zugleich. Die Taiji-Doppelfächerform mit 48 Folgen wurde ebenfalls von der Expertengruppe der Taijiquan Research Association in Guangzhou unter maßgeblicher Leitung von Fr. GuiYan Jian und Herrn Gan Hai-Ming geschaffen. Diese Form, bei der jede Hand einen Fächer hält, integriert viele Elemente des Taijiquan (Körperhaltung, Schritte und Armbewegungen). Durch ihre Ästhetik und den relativ hohen Anspruch wurde die Doppelfächerform schnell eine Herausforderung und zugleich ein Hit für Taijiquan-Übende aller Stilrichtungen.

Taiji-Regenbogenfächer mit 30 Folgen

Regenbogen-Fächer ist eine traditionelle sanfte Wushu-Waffenform, die sich durch ihre Ästhetik und Anmut auszeichnet. Aufgrund ihrer gewandten und harmonischen Bewegungsabläufe ist sie bei Wu­shu- und Taijiquan-Übenden beiderlei Geschlechts beliebt. Sie wird ruhig und fließend ausgeführt wie Taijiquan, die Prinzipien der Kampfkunst bleiben jedoch erhalten. Der Fächer zählt zwar nicht zu den 18 traditionellen Waffen des chinesischen Wushu, wird in der Literatur aber häufig erwähnt und trägt dort den Namen „die hinter einem Lächeln versteckte Gefahr“.

Dozent:

Andreas Oldekamp, Jahrgang 1966, leitet seit 1999 die "Praxis für Bewegung und Stille" in Kaltenkirchen. Hier arbeitet er als Physiotherapeut und Masseur mit Schwerpunkt "Ganzheitliche Massage" und "Bewegungstherapie".  Er hat langjährige Kursleitererfahrung mit Taijiquan, Qigong, PanGu und Massage-Gruppen. Sein besonderes Anliegen ist es, die Kursteilnehmer zur Eigenaktivität zu ermuntern und durch mehr Lebensfreude ihr Potential zu aktivieren. Ausgebildet von Foen Tjoeng Lie, Huaxiang Su, Jian Guiyan, Lena du Hong, Sui QingBo und viele mehr.

Kurszeiten:

Sa.+So. 10:00 – 18:00 Uhr

Mo. 10:00 – 14:00 Uhr

 

Kursort:

Praxis für Physio, Reha und Sport

Andreas Oldekamp

Funkenberg 21A

24568 Kaltenkirchen

 

 

 

                                   

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungsbeginn 04.06.2022 0:00
Veranstaltungsende 06.06.2022 0:00
Einzelpreis €259.00

KENNENLERNEN - WIEDERHOLEN - VERTIEFEN