PanZi Gong 1/2 mit Alexander Callegari Tagesseminar

Mit Alexander Callegari
 

PanZi Gong – Gesundheitsübung mit der Tellerdrehung

Die Gesundheitsübung mit der Tellerdrehung, die als PanZi Gong bezeichnet wird, erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Im Jahr 1998 entwickelte Professor Ding HongYu von der NanJing Universität (China) die erste Form des PanZi Gong. Im Jahr 2016 stellte er die zweite Form des PanZi Gong vor.

An dem Seminartag unterrichtet Alexander Callegari beide Formen des PanZi Gong. Die TeilnehmerInnen haben somit die Möglichkeit PanZi Gong I oder PanZi Gong II zu lernen, zu wiederholen oder zu vertiefen. PanZi Gong I und PanZi Gong II sind eigenständige Formen, wenn man gerne PanZi Gong II lernen möchte, ist es nicht notwendig PanZi Gong I zuerst zu lernen. Für beide Formen sind Übungsbücher erschienen die beim Kolibri Versand erhältlich sind.
 

Die Wirkungen von PanZi Gong

1. Die Übungen des PanZi Gong können die körperliche Biegsamkeit und die Koordination der Bewegungen des menschlichen Körpers verbessern und entwickeln. Der Gleichgewichtssinn und die Kontrolle über den Körper werden trainiert.

2. Es ist gut geeignet zur Vorbeugung gegen Krankheiten am Bewegungsapparat, insbesondere an der Wirbelsäule und im Schulterbereich. Darüber hinaus kann es auch zur Verbesserung der Sehkraft beitragen. Auch die Beschwerden, die durch eine gesenkte Kopfhaltung und/oder durch langes Sitzen entstehen, zum Beispiel beim Arbeiten am Computer oder durch eine intensive Smartphone-Nutzung, können durch die Übungen effektiv korrigiert werden.

3. PanZi Gong ist für viele Menschen geeignet. Senioren können dadurch nicht nur ihr Leben verlängern, sondern auch länger für sich selber sorgen. Jugendliche und Menschen mittleren Alters können die Biegsamkeit ihres Körpers entwickeln und verbessern. Berufstätige können sich durch die Übungen fit halten und sogenannten Berufskrankheiten vorbeugen.

4. PanZi Gong ist ein Sport mit Bewegungen für den ganzen Körper. Solange die Teller sich bewegen, müssen alle Gelenke, alle Muskeln und Sehnen des Körpers diesen Bewegungen folgen, sogar die Augen richten sich nach der Richtung der Teller. Die Bewegung eines Körperteils führt zur Bewegung aller Körperteile, eine Bewegung bringt hundert Bewegungen hervor. Das hat den Effekt, dass, wenn ein Durchgang frei wird, hundert andere Durchgänge befreit werden. Diese Theorie stimmt mit dem Grundsatz der Traditionellen Chinesischen Medizin überein, dass der Körper schmerzfrei ist, wenn er frei ist.

 

Kursgebühr: 70,- € (Frühbucher bis 8.10.23 => 56,-€)

Ort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg), Funkenberg 21A

 

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungsbeginn 22.10.2023 9:00
Veranstaltungsende 22.10.2023 14:00
Einzelpreis €70.00

KENNENLERNEN - WIEDERHOLEN - VERTIEFEN